Medizin zum Selbermachen Rundbrief Mai 2021

Ab sofort Online Sprechstunden im Praxisinstitut Naturmedizin –
Moderne Technik macht´s möglich

Der Bedarf an persönlicher Beratung, nicht nur im Bereich Gesundheit, ist auch in Zeiten des sekundenschnell abrufbaren All-Wissens sehr groß. Als das Internet entstand, sagten manche das Ende der Bücher voraus. Seit künstliche Intelligenz auf dem Vormarsch ist, sagen manche voraus, dass man dadurch das Gespräch mit dem Arzt ersetzen könnte. Beides ist, dazu reicht die menschliche Intuition aus, sehr unwahrscheinlich. Es sei denn, Bücher und Arztgespräche werden durch verwaltungsmäßige Regulatorien verdrängt. Diese Möglichkeit erscheint mir heute nicht ganz unwahrscheinlich.

Wie dem auch sei, die Zahl der beim Praxisinstitut Naturmedizin eingehenden Nachfragen in Bezug auf die Möglichkeit eines Beratungs- oder Begleitungsgesprächs in Sachen DMSO & Co. oder auch zu den Themen Leben, Ernährung, Denken ist unverändert hoch.

Eine Sprechstunde (oder eine halbe) kann ab sofort unter dem Menüpunkt Termine gebucht werden: https://medizinzumselbermachen.de/dmso-co/sprechstunde/

Die Telefon- oder wahlweise Zoomgespräche können inhaltlich völlig unterschiedlich sein. Sicher werden viele InteressentInnen Fragen zu den (Haus-)Mitteln haben, die seit der Veröffentlichung von Das DMSO Handbuch in 2012 und den DMSO & Co. E-Books im vergangenen Jahr immer bekannter werden. Doch in den über zehn Jahren seit der Gründung des Praxisinstitut Naturmedizin ging und geht es oftmals auch um unbegrenzt andere Themen zur Gesundheit. Anekdotisch kann ich zum Beispiel von einem Gespräch berichten, bei dem ich die Frage klären konnte „Warum Männer gerne im Freien pinkeln? Und Frauen es auch tun sollten!“ Oder warum man festgebissene Zecken am besten mit Zigarettenrauch bedampft (wenn man eine Zigarette zur Hand hat …). Oder warum man (belastende) familiäre Rollenverteilungen eher nicht im direkten Gespräch bereinigen kann. Oder, oder …

Fühlen Sie sich also frei, anzusprechen was immer Sie wollen, sofern Sie es als Beitrag für Ihre Gesundheit ansehen, auch oder erst recht, wenn es sich um schwerwiegende Symptome handelt, die Sie motiviert angehen wollen. Und natürlich können wir auch Ihre bisherigen selbstverantwortlichen oder verordneten Anwendungen durchgehen und vieles mehr. Auf Wunsch können in einer anschließenden E-Mail wichtige Punkte des Gesprächs zusammengefasst werden.

Es wird unterschiedliche und wechselnde Zeitfenster für die Online Sprechstunden geben, damit sowohl für extern Berufstätige als auch andere gute Möglichkeiten zu finden sind.

Was Sie brauchen für die Sprechstunde? Dreierlei. Einen Platz an dem Sie ungestört sprechen können. Entweder Telefon oder Computer mit Zoom. Notizblock mit Stift.

Falls Sie Fragen zu den Mitteln haben, die Sie bereits anwenden, bitte bereitstellen, damit man z.B. die Zusammensetzung ablesen kann.